Rücken und Gelenke

eflexx

In unserem anspruchsvollen Alltag nehmen wir häufig eine nach vorn gebeugte Haltung ein. Wir arbeiten im Sitzen, wir fahren Auto im Sitzen, abends sitzen wir auf dem Sofa und auch im Schlaf rollen wir uns zusammen. Mit zunehmendem Alter passt sich unsere Muskulatur dieser Haltung immer mehr an. Dies macht sich durch Schmerzen im Rücken und im sensiblen Hals-Nacken-Bereich bemerkbar. Also nur wenn wir uns bewegen – und das in alle Richtungen – bleibt unser Rücken schmerzfrei und wir fühlen uns wohl.

Das neue Muskellängen- und Beweglichkeitstraining mit efle-xx ist vom ersten Moment an ein Wow-Erlebnis: Jeder spürt direkt nach der ersten Einheit den positiven Effekt durch ein verbessertes Haltungs- und Körpergefühl. Durch visuelles Feedback sowie Vibrationsimpulse zeigt efle-xx die idealen Belastungs- und Pausenzeiten an. Die vollelektronischen Geräte stellen sich automatisch auf den Trainierenden ein und lassen sich intuitiv mit derChipkarte bedienen.

Faszientraining

Die innovative Entwicklung der Dr. WOLFF Blackroll®-Station-Produktlinie macht das Faszienrollen deutlich effektiver: Im Stehen, Stütz oder im Kniestand.

Vorteile:

  • Verbesserte Stabilität in der Bewegungausführung
  • Gesteigerte Bewegungsqualität
  • Sehr gute »Dosierung« des Rollendrucks
  • Hoher Trainingskomfort

 

Ein stabiler Rücken durch Training der Tiefenmuskulatur mit itensic

Innovatives Training der Rumpfmuskulatur

Ohne Stamm nützt dem Baum die schönste Krone nichts. Ohne Stamm ist das beste Wurzelwerk ohne Wert. Was dem Baum der Stamm, ist dem Menschen der Rumpf. Nur aus einer nachhaltig trainierten Rumpfmuskulatur können wir Kraft, Ausdauer und Körperstabilität beziehen. Hier setzt die neu entwickelte Gerätelinie itensic an, die sich von anderen „Sport-Maschinen“ in wesentlichen Aspekten unterscheidet.

Neues Denken für den Körper.

Die itensic-Gerätefamilie ist inspiriert von der Überzeugung, dass sich die Mehrheit der am Markt befindlichen Geräte Muskeln widmet, die vorrangig aus ästhetischen Gründen trainiert werden. Eigentlich sollte die Stärkung des Rumpfes die höchste Aufmerksamkeit genießen. Um das zu erreichen, übernehmen die itensic-Geräte Techniken zur Stabilisation und Mobilisation von Muskeln und Gelenken aus der Manualtherapie. Diese Symbiose von physiotherapeutischem Wissen und zeitgemäßem Trainings-Know-how macht die Gerätelinie einmalig.

Das itensic-Prinzip wurde von Nikolai Letow entwickelt. Er ist Physiotherapeut, Manualtherapeut und begeisterter Sportler. Nikolai Letow betreibt seit 1998 ein Präventiv- und Rehabilitationszentrum und unterrichtet Manuelle Therapie und Sportmedizin an zwei Fachschulen. In seinem Trainingszentrum betreut er Fitnessbegeisterte, Reha-Patienten, Freizeit-Athleten und Leistungssportler aus dem Olympia-Stützpunkt Chemnitz-Dresden.

Krafttraining für den Rücken

Während normale Fitnessgeräte in der Regel ausschließlich das Trainingsgesetz der progressiven Belastung anwenden, bieten die Cybex Geräte die Möglichkeit, koordinative Aspekte unter Last in das Training einfließen zu lassen. Mit einer optimalen Biomechanik und leichter Bedienung macht das Training richtig Spaß.

Außerdem führen wir Sie persönlich in Funktionsweise und Bedienung der einzelnen Geräte ein. So gibt es keine Hemmschwellen vor fremder Technik – jedes Gerät wird im Handumdrehen Ihr Freund!

Interesse geweckt?

Jetzt Beratungstermin sichern!

Bevorzuge Rückrufzeit

2 + 5 =